Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/2/d13467429/htdocs/wp/wp-content/themes/Divi/functions.php on line 5841

update 2017: leider gibt es keinen sektor mehr und die links sind tot.

frei herunterladen!

den auftritt der elektromods am 14.4. auf der wache23 haben wir natürlich auf minidisc aufgenommen. euch lieben fans wollten wir diese perlen sehr gerne zum download zur verfügung stellen, aber: wer hostet schon so viel mukke auf einmal?

da tauchen ganz unverhofft die fantastischen jungs von der SEKTOR-group aus potsdam auf und sebastian fragt: „wollt ihr nicht mal musik im netz veröffentlichen?“ warscheinlich hat er sich nicht gedacht, dass wir ihm gleich acht stunden aufdrücken wollen 😉 – aber jetzt war er natürlich dran. also freunde, dankt sebastian und dankt der SEKTOR-group! und ladet die elektromods runter!

was treiben die bei SEKTOR eigendlich? SEKTOR-group.com ist eine Plattform für Kreative. Man soll sich in nicht all zu ferner Zukunft bei ihnen einloggen können und eigene Arbeiten in Form von Posts präsentieren. Eine Art Onlineportfolio also. Andere User können dieses dann bewerten, Kommentare schreiben usw. Gleichermaßen werden die Member von SEKTOR-group.com ihre eigenen Arbeiten in den Bereichen „design“, „music“, und „party“ präsentieren. Noch nicht alle Bereiche sind aktiv – sollten aber nach und nach mit Inhalten gefüllt sein.

SEKTOR-group Partys…
Wir versuchen immer regelmäßiger diverse Partys zu organisieren mit dem Ziel elektronische Musik in Potsdam zu etablieren. Man könnte sagen dass wir im Potsdamer HipHop Sumpf bereits einige Stellen trockenlegen konnten und die Leute auch für elektronische Musik zu begeistern sind – wie man auf den Partypics unschwer erkennen kann.

Jedes Jahr aufs neue laden wir unser Publikum zu einer elektronischen Silvesterparty in meist ungewöhnlichen Locations in der Potsdamer Innenstadt. Im Sommer sollen diverse Outdoor-Partys folgen. Die Ziele die wir verfolgen: mehrere Partys im Jahr in Potsdam fest zu etablieren, ein Netzwerk von Kreativen um und aus Potsdam aufzubauen, und zu guter letzt bei der Arbeit viel Spaß zu haben!